Dorfstraße 39
07768 Lindig
Tel.: 036424 / 76991

Geschichte der Umgestaltung

Der historische Bauernhof besteht bereits über 300 Jahre. Die Inhaberin Sylvia Otto gestaltet seit 2003 Ihren elterlichen Bauernhof zu einer öffentlich- kreativen Begegnungstätte um.

So wurde aus dem 4000 m² großen Anwesen, ein touristisch regional beliebtes Ausflugsziel, welches schon in der Bauphase viele Kinder und interessierte Besucher anlockte.

Die Idee vom Lehmhof mit Hofcafe und Erfinderwerkstatt in Lindig wurde bereits im Jahre 2001 geboren. 2001 wurde dazu ein tragfähiges Konzept entwickelt und erste Fördermittel für dessen Umsetzung beantragt. Von 2002 bis 2004 konnte die Notsicherung und Instandsetzung der früher landwirtschaftlich genutzten Bausubstanz im Rahmen der Dorferneuerung realisiert werden. Die Außenhülle der ehemaligen Scheunen und Stallbereiche wurde durch Laubengänge, Holzsprossenfenster und großzügige Verglasung der Tore sowie kunsthandwerklichen Gefacheputz funktional und gestalterisch für die zukünftige Nutzung aufgewertet. Bis 2006 wurde das Hofcafe mit großzügigem Garderoben- und Toilettenbereich fertig gestellt und seit August betrieben. Des Weiteren stehen ein Lehmspielplatz, eine Sitz- und Liegeterrasse sowie Kräuterbeete, die zur sofortigen Verwendung einladen, zur Verfügung.

Bereits bei dieser Außensanierung kamen alte z.T. in Vergessenheit geratene Handwerktechniken und ökologische Materialien zum Einsatz, sowie auch moderne Lehmbautechnologien, die in Zusammenarbeit mit der Bauhaus-Universität Weimar experimentell eingesetzt und wissenschaftlich dokumentiert wurden. Für die weitere Umsetzung des Konzeptes war dann der Innenausbau vorgesehen sowie die nachfolgende Nutzung der einzelnen Gebäudeteile. Von drei geplanten Bauabschnitten entsprechend den historischen Gebäudeteilen sind bereits zwei umgesetzt. Sie stellen zugleich drei selbständige, jedoch miteinander korrespondierende Nutzungseinheiten dar, deren Rekonstruktion zeitlich nacheinander realisierbar war.

Rückblick auf die letzten Jahre

Das Hofcafe ist seit dem 23.03.08 täglich von 14.00 - 18.00 Uhr geöffnet, Jede Woche nehmen Besucher vor Ort ökologische Bauberatung, Lehmhofführungen oder Gestaltungshinweise zu Arbeiten mit Lehm als auch Hinweise zu Kräuteranwendungen in Anspruch. Im März 08 erhielt der Lehmhof für seine erfolgreiche, konsequente Umsetzung historischer Handwerkstechniken von der "LEADER +" Gruppe eine Würdigung.

Von 2003 bis 2013 wurden Studentenpraktika der Bauhaus UNI - Weimar auf dem Lehmhof durchgeführt. In diesen Jahren entstanden ein Milch-Lehm- Flecht-Zaun mit Tierrelief um den Spielplatz mit Kletterbaum, ein Wasser- und Lehmtretbecken, eine Hochbeetanlage mit Weinpergola, eine Teeterasse, eine Lehmsauna, eine Stampflehm-Gartenküche, ein 30 Meter langer Lindwurm in Holzständerbauweise und ein überdachtes Solebad angelegt werden.

Seit 2003 Jahren werden Schüler des Förderzentrums Kahla ein mal wöchentlich im ökologischen Bauen unterrichtet.

Höhepunkt für unsere Besucher ist alle zwei Jahre ein großes Chorfest mit 45 Mitwirkenden und jährlich im August ein Hoffest mit der Aufführung eines Kindermusicals, Showtanzgruppen und Blasmusik. Besonderen Zuspruch findet auch der im Juni stattfindene Tag des offenen Gartens.

Auch Auswärtstermine mit Lehmbauvorführungen in Erfurt, Gera, Hainich, Jena, Dornburg, Neustadt u.a.m. wurden seit 2006 von unserem jungen Unternehmen wahrgenommen.

An Wochenenden, den Ferientagen und in den Ferien kommen gern Kinder und üben sich in der Gestaltung mit Lehm und entwickeln Ideen für neue Anwendungen.

Die Inanspruchnahme des Lehmhofes von Besuchern für Feiern und Bildungsveranstatungen nimmt stetig zu.

Seit 2007 haben wir Erdfächenkollektoren im Garten verlegt und eine Wärmepumpe angeschlossen, die ca. 1000 qm Wohnfäche versorgt.

Ferienwohnungen

Wir bieten Ihnen drei komfortable Ferienwohnungen auf dem Lande.

  • Wohnung 1: für 4 Personen + 2 Liegen im Wohnbereich
  • Wohnung 2: für 8 Personen + 3 Liegen im Wohnbereich
  • Wohnung 3: für 4 Personen + 2 Liegen im Wohnbereich

Alle Wohnungen können mit Kleinkindern genutzt werden. Die Wohnungen haben alle überdachte Balkone.

Seit 2010 führen wir auch Lehmwellness durch. Im Freien kann man zur Verbesserung der Fussgesundheit Wasser- und Lehmtreten nutzen. In einem separaten Wellnessraum können Lehmbäder, Massagen und Sauna in Anspruch genommen werden. Seit 2016 steht ein überdachtes Solebad zur Verfügung.

Lehmtherapie nach Felke

  • Lehm-Teil- und Vollbäder
  • Umschläge
  • Bäder und Umschläge mit kaltem und warmem Lehm

Wirkt unterstützend gegen Beschwerden bei chronischen Erkrankungen, wie Rheuma und Athrose als auch bei Hauterkrankungen.